„Antrittsbesuch“ beim Vorsitzenden der Landschaftsversammlung

Arne Hermann Stopsack (li.), Dieter Gebhard (Bildmitte) und Stephen Paul MdL (re.)

Im Mai wurde Stephen Paul von den Wählerinnen und Wählern in den Landtag von NRW gewählt. Um sich auf die zeitintensive Arbeit in Düsseldorf konzentrieren zu können, übergab er daraufhin den Fraktionsvorsitz der FDP-FW-Fraktion in der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe an Arne Hermann Stopsack. Das bedeutet allerdings nicht, dass der Herforder sich nun ganz aus der Arbeit des LWL zurück zieht. Er ist weiterhin Mitglied der Landschaftsversammlung und stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

In der neuen Funktion waren Stephen Paul und Arne Hermann Stopsack nun zum „Antrittsbesuch“ beim Vorsitzenden der Landschaftsversammlung, Dieter Gebhard (SPD). Gebhard betonte, wie wichtig es ist, dass die Interessen des Landschaftsverbandes über die Parteigrenzen hinweg auf der Ebene des Landes kompetent vertreten werden und Stephen Paul so ein „Scharnier“ zwischen Düsseldorf und Münster sein wird. Paul seinerseits sicherte zu, die umfangreichen Erfahrungen aus der kommunalen Arbeit im LWL sowie im Kreistag in seine aktuelle Tätigkeit einfließen zu lassen. Da er Mitglied und Sprecher der FDP-Fraktion im Ausschuss Heimat, Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung ist, ergeben sich große inhaltliche Schnittmengen zum LWL.



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info