Informationsbesuch an LWL-Schulen in Bielefeld

Im Gespräch über die LWL-Schulstandorte in Bielefeld

Bielefeld ist ein wichtiger Schulstandort für den LWL, wozu u. a. die Westkampschule, die Ravensberger Schule und die Opticus-Schule gehören. In den nächsten Monaten stehen wichtige Entscheidungen an, wie sich die Schulen für die Zukunft baulich aufstellen sollen.

Um sich mit dieser Frage auseinander zu setzen, besuchten Mitglieder der Arbeitskreise Bauen und Umwelt um deren Leiter Alfred Edelhoff sowie Schule und Jugend um deren Leiter Reinhard Broich jetzt die beiden Standorte in der Stadt und in der Senne. Begleitet wurden sie dabei von Landesrätin Judith Pirscher und Betriebsleiter Michael Dauskardt vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb des LWL; die schulfachliche Sicht wurde von Christian Reß von der Schulverwaltung Bielefeld erläutert.

Als Fraktionsvorsitzender bedankte sich Arne Hermann Stopsack für die fachkundigen Informationen. „Für uns als FDP-FW-Fraktion ist es immer wichtig, dass wir uns vor Ort aus erster Hand informieren, damit wir alle relevanten Fakten kennen und uns ein möglichst breites Bild machen können. Natürlich gehören dazu auch immer Gespräche mit den Schulleitungen.“



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info