• Westfälisches Gespräch zum Thema Museen

    Unlängst fand das 16. Westfälische Gespräch der FDP-FW-Fraktion im LWL statt. Zu diesem jährlich stattfindenden Veranstaltungsformat sind Kommunalpolitiker und fachlich Interessierte aus ganz Westfalen-Lippe eingeladen, um sich intensiv mit einem Thema auseinanderzusetzen und untereinander ins Gespräch zu kommen. Um einen fachlichen Impuls zu bekommen, werden unterschiedliche Referenten eingeladen.   Erstmals fand die Veranstaltung in historischer … weiterlesen

  • 60 Jahre Lebenshilfe NRW

      Mit einem Fest auf der Zeche Ewald in Herten feierte die Lebenshilfe NRW am 22. Juni ihr 60-jähriges Bestehen. Für die FDP-FW-Fraktion im LWL war Siegbert May als sozialpolitischer Sprecher mit dabei. Der Landesverband Lebenshilfe NRW wurde am 25. April 1964 durch Eltern von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung gegründet, die sich zuvor … weiterlesen

  • 10 Jahre „Wohnprojekt 170 Grad“

    In der öffentlichen Diskussion beschränkt sich das Thema Inklusion oft nur auf den Bereich Schule. Mindestens ebenso wichtig sind aber auch Arbeiten und Wohnen. Da Menschen mit Behinderungen heute eine weitaus höhere Lebenserwartung als noch vor wenigen Jahrzehnten haben, stellt sich die Frage nach geeigneten Wohnformen drängender denn je.   Auch Kinder mit Behinderung möchten … weiterlesen

  • Weniger Westfalen bis 2045

    Die Bevölkerungszahl in Westfalen-Lippe wird bis 2045 voraussichtlich leicht schrumpfen, zeigt eine aktuelle Prognose des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumplanung (BBSR).   Daten des Instituts verdeutlichen, dass 2045 etwa 8,24 Millionen Menschen in der Region leben werden. Das sind rund 1,8 Prozent weniger als noch 2021. Die Stadt Münster verzeichnet gegen den Trend weiterhin … weiterlesen

  • 30 Projekte für Westfalen-Jubiläum

    Zum Jubiläum „1250 Jahre Westfalen“ im kommenden Jahr fördert die LWL-Kulturstiftung 30 Projekte mit einer Gesamtsumme von rund einer Million Euro. Die Kulturprojekte, darunter Ausstellungen, Veranstaltungsreihen in den Bereichen Literatur, Kunst, Kabarett und Kulinarik sowie Medien- und Landeskunde-Projekte, sollen das Angebot im Jubiläumsjahr komplettieren, so der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Damit sollen die Geschichte unserer Region … weiterlesen

  • Baustellenbesichtigung am Landeshaus

      Aktuell entsteht am Landeshaus des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) an der Fürstenbergstraße das Gebäude G. Dabei handelt es sich um einen Ersatzneubau für ein älteres Gebäude, das abgängig war und deshalb abgebrochen wurde. Es entstehen fast 10.000 Bürofläche, die 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Platz bieten wird. Das neue Gebäude ist im Winkel gebaut und schließt … weiterlesen

  • Bessemer Birne kehrt nach Menden heim

    Ein imposantes Stück Mendener Industriegeschichte ist am vergangenen Wochenende nach Menden zurückgekehrt: Die Bessemer Birne wurde in unmittelbarer Nähe zu ihrem ursprünglichen Standort, dem ehemaligen Eisenwerk Rödinghausen, wieder aufgestellt. Die Bessemerbirne ist ein zylinderförmiges feuerfestes Gefäß, mit dem aus Roheisen Stahl erzeugt wird. Das Verfahren wird nach seinem Entwickler Henry Bessemer benannt, der es nach … weiterlesen

  • Gene – Vielfalt des Lebens

    Die Sonderausstellung „Gene – Vielfalt des Lebens“ im LWL-Museum für Naturkunde in Münster wurde am Freitag, 21. Juni eröffnet und ermöglicht noch bis Januar 2026 einen genauen Blick in die Welt der Gene. Für die FDP-FW-Fraktion nahm Maximilian Kemler als Mitglied der Landschaftsversammlung aus Münster an der feierlichen Eröffnung teil. Themen wie Gen-Mutationen oder Gentechnik … weiterlesen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner