• „Housing First“ – Neue Sichtweisen in der Wohnungslosenhilfe

    Wohnungslosigkeit ist ein Problem, von dem im Jahre 2020 über 250.000 Menschen (ohne Flüchtlinge) betroffen waren. Um diesem Problem zu begegnen, ist in den letzten Jahren das Konzept „Housing First“ in den Blickpunkt der Fachwelt getreten. Der Arbeitskreis Soziales der Fraktion von FDP und Freien Wählern im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat sich mit jetzt intensiv … weiterlesen

  • Ausstellung über den Architekten Harald Deilmann im LWL-Landeshaus

    Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt in Kooperation mit Baukultur Nordrhein-Westfalen und dem Baukunstarchiv NRW zur Wiederentdeckung des umfangreichen architektonischen Werkes des Architekten Harald Deilmann (1920-2008) ein. Noch bis zum 2. Juni ist die Ausstellung „Harald Deilmann – Lebendige Architektur“ im Lichthof des LWL-Landeshauses in Münster am Freiherr-vom-Stein Platz 1 zu sehen. Der Architekt Harald Deilmann … weiterlesen

  • HKV-Tagung in Aurich

    Ende April fand in Aurich die diesjährige Plenartagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Höheren Kommunalverbände (BAG HKV) statt. Diese ist ein freiwilliger Zusammenschluss von 18 Höheren Kommunalverbänden (HKV) aus acht verschiedenen Bundesländern. Höhere Kommunalverbände sind öffentlich-rechtliche Körperschaften, die neben den Städten und Gemeinden, kreisfreien Städten und Landkreisen Aufgaben der kommunalen Selbstverwaltung wahrnehmen. Sie sind damit ein integraler … weiterlesen

  • Ausstellung „Der Augenblick. Die Fotografin Annelise Kretschmer“

    Am gestrigen Donnerstag, 5. Mai, wurde die Ausstellung „Der Augenblick. Die Fotografin Annelise Kretschmer“ im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster eröffnet.  In verschiedenen Kapiteln beleuchtet die Ausstellung das umfangreiche Werk der Dortmunder Künstlerin Annelise Kretschmer (1903-1987) aus über einem halben Jahrhundert Schaffenszeit. Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Medienzentrum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe … weiterlesen

  • Bauprojekt des LWL-Freilichtmuseums Detmold wird mit polis-Award ausgezeichnet

    Der Rohbau des LWL-Freilichtmuseums Detmold ist noch nicht begonnen, trotzdem hat das Projekt bereits seine erste Auszeichnung erhalten. Das neue Eingangs- und Ausstellungsgebäude im Museum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) hat den 2. Preis des nationalen polis-Awards in der Kategorie „Ökologische Wirklichkeit“ in Düsseldorf erhalten. Der Award wird vom polis Magazin für Urban Development an Projekte … weiterlesen

  • Leiter des LWL-Inklusionsamtes Jürgen Kockmann geht in den Ruhestand

    Am 28.04.2022 wurde der Leiter des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe Jürgen Kockmann in den Ruhestand versetzt. Er war seit November 2015 für den LWL tätig. Zuvor war er 40 Jahre in der Kreisverwaltung Steinfurt. Dort hatte er in verschiedenen Aufgabenbereichen Dienst geleistet, die ihn viele wichtige berufliche Erfahrungen machen ließen und ihn sicher auch für seine … weiterlesen

  • Kinderaktionsfläche am Kaiser-Wilhelm-Denkmal eingeweiht

    Am Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) sind die Baumaßnahmen zur barrierefreien Erschließung und kindgerechten Gestaltung abgeschlossen. Das Gelände ist nun um niedrigschwellige Informationsangebote und eine Kinderaktionsfläche ergänzt, die im Rahmen einer (kleinen Feierstunde) freigegeben wurde. Mit dabei waren Arne Hermann Stopsack als Fraktionsvorsitzender beim LWL und Cornelia Müller-Dieker als Fraktionsvorsitzende der FDP in … weiterlesen

  • Schloss Cappenberg wieder geöffnet

    Nach sieben Jahren Schließung wurde am 07. April mit einem großen Festakt Schloss Cappenberg wiedereröffnet. Vom edlen Holzboden über die Wandmalereien des Künstlers Heinrich Graf Luckner bis zu den Stuckdecken erstrahlt das Schloss in voller Schönheit. „Wir freuen uns, dass dieser Ort der Kultur wiederbelebt wird“, sagt der Schlossbesitzer Sebastian Graf von Kanitz. Für die … weiterlesen