• Digitalisierungsstrategie für den LWL – Trennung von den RWE-Aktien

    Das Westfalenparlament des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat bei seiner Sitzung am 19. Dezember 2018 in Münster mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP-FW-Fraktion den Haushalt für 2019 verabschiedet. Dieser umfasst ein einem Volumen von 3,6 Mrd. Euro. Die Landschaftsumlage konnte deutlich von 16,0% auf 15,15% gesenkt werden, so dass die Mitgliedskörperschaften (Kreise und kreisfreien … weiterlesen

  • Haushaltsrede der FDP-FW-Fraktion in der Landschaftsversammlung am 19.12.2018

    Das Westfalenparlament des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat bei seiner Sitzung am 19. Dezember 2018 in Münster mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP-FW-Fraktion den Haushalt für 2019 verabschiedet. Dieser umfasst ein einem Volumen von 3,6 Mrd. Euro. Die Landschaftsumlage konnte deutlich von 16,0% auf 15,15% gesenkt werden, so dass die Mitgliedskörperschaften real weniger als … weiterlesen

  • Judith Pirscher als Landesrätin wiedergewählt

    Die Abgeordneten des Westfalenparlaments im Landschaftsversband Westfalen-Lippe (LWL) haben in ihrer Sitzung am 19.12.2018 in Münster Judith Pirscher mit großer Mehrheit für weitere acht Jahre als Dezernentin wiedergewählt. Sie erhielt dabei 103 von 109 Stimmen (bei zwei Gegenstimmen und vier Enthaltungen). Im Frühjahr 2019 beginnt damit ihre zweite Amtszeit als Dezernentin für den Geschäftsbereich Kommunale … weiterlesen

  • Neues Bettenhaus in Hemer eröffnet

    Am 19. Dezember 2018 wurde das neue Bettenhaus (F-Haus) der Hans-Prinzhorn-Klinik des LWL in Hemer eröffnet; gleichzeitig wurde das 40. Jubiläum der Fachklinik begangen. Feierlich wurde dabei der symbolische Schlüssel an die Betriebsleitung übergeben. Als Landesrätin für den Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB), der den Bau zu verantworten hatte, sprach Judith Pirscher ein Grußwort zu den … weiterlesen

  • Gespräch zum Denkmalschutz

    Knapp 30.000 Gebäude stehen in Westfalen-Lippe unter Denkmalschutz, wovon ein Drittel vor 1800 entstanden ist, je ein Drittel entfallen auf Gebäude des 19. Und 20. Jahrhunderts. Obwohl die Denkmalbehörden meist geräuschlos arbeiten, gibt es immer mal wieder Streitfälle, die auch medial und in der Öffentlichkeit große Resonanz erfahren. Häufig geht es dabei um die Denkmalseigenschaft … weiterlesen

  • Baubeschluss für „Wegebahn“ und neues Eingangsgebäude im LWL-Freilichtmuseum Hagen

    Nach dem Kulturausschuss sowie dem Umwelt- und Bauausschuss des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat am 23.11. der Landschaftsausschuss grünes Licht für die geplante „Wegebahn“ und das neue Eingangsgebäude im LWL-Freilichtmuseum Hagen gegeben. Im Frühsommer 2020 soll mit dem Bau des 4,75 Millionen Euro teuren Projekt begonnen werden, wobei 13 Monate für die Bauzeit veranschlagt werden. Für … weiterlesen

  • Landschaftsausschuss schlägt Umlagesatz von 15,15% vor

    Am Freitag, 23.11.2018, hat der Landschaftsausschuss mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP-FW beschlossen, den Satz der Landschaftsumlage von 16,0% auf 15,15% für 2019 zu senken. Somit haben die Mitgliedskommunen schon sehr früh für ihre eigenen Haushalte Planungssicherheit. Die endgültige Entscheidung fällt die Landschaftsversammlung am 19. Dezember 2018. Es ist aber nicht mit einer … weiterlesen

  • Guido Schneider wirkt künftig bei der FDP-FW-Fraktion im LWL mit

    Guido Schneider aus Erndtebrück wirkt künftig auch beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) politisch mit. Der 38-jährige freie Journalist ist FDP-Ortsverbandsvorsitzender in seiner Heimatgemeinde und wurde am 11. Oktober 2018 auf Vorschlag der FDP-FW-Fraktion im LWL von der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe einstimmig zum stellvertretenden Mitglied des Umwelt- und Bauausschusses gewählt. Außerdem engagiert sich Guido Schneider als Mitglied im … weiterlesen