Junge Liberale NRW zu Gast im Landeshaus

Junge Liberale NRW zu Gast im LWL-Landeshaus

Das zweite Jugendpolitische Forum (LPPW) 2019 der Julis NRW fand vom 16. bis 18. August 2019 in Münster statt. Tagungsort war die Jugendherberge am Aasee in Münster. Ziel der Jungen Liberalen bei diesen Veranstaltungen ist es, sich inhaltlich mit vielen unterschiedlichen gesellschaftlichen und politischen Themen auseinander zu setzten, neue Ideen zu entwickeln und darauf aufbauend ihre Programmatik weiter zu schärfen.

Am ersten Abend waren die knapp 70 Teilnehmer und Teilnehmerinnen um den Landesvorsitzenden Jens Teutrine von der FDP-FW-Fraktion im LWL ins Landeshaus zu einem Empfang eingeladen. Im Plenarsaal stellte Fraktionsvorsitzender Arne Hermann Stopsack den Landschaftsverband Westfalen-Lippe vor. Dabei ging er auf dessen Geschichte ein, stellte die aktuellen Aufgabenbereiche und Themen vor und berichtete von der politischen Arbeit der Fraktion und der Gremien. Anschließend gab es noch zahlreiche Fragen, Anmerkungen und Diskussionsbeiträge. Im Mittelpunkt der regen Aussprache standen dabei Fragen der Sozial- und Gesundheitspolitik. Im Anschluss an den „offiziellen Teil“ tauschte man sich bei kleinen Snacks und Getränken zwanglos untereinander aus.

„Ich glaube, das war eine für alle Seiten interessante Veranstaltung mit neuen Eindrücken und Informationen. Für uns als Fraktion in der Landschaftsversammlung ist es ein wichtiges Anliegen, einer breiten Öffentlichkeit Einblick in unseren Verband und die Arbeit unserer FDP-FW-Fraktion zu geben“, so Arne Hermann Stopsack „Es freut mich, dass die Jungen Liberalen ein so intensives Interesse und Engagement für Kommunalpolitik zeigen.“

 



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info