Sommertagung in Werne

Sommertagung erweiterte Fraktion in Werne

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Sommerstrategietagung der FDP-FW-Fraktion statt. Im Hotel „Am Kloster“ in Werne an der Lippe konnte Fraktionsvorsitzender Arne Hermann Stopsack die Mitglieder der Landschaftsversammlung sowie die sachkundigen Bürgerinnen und Bürger zu einem intensiven fachlichen Austausch begrüßen.

Dr. André Jethon

Im ersten Themenkomplex ging es um „Möglichkeiten und Wirkungen politischer Steuerung im kommunalen Bereich“. Das Impulsreferat hierzu hielt Dr. André Jethon, der aktuell Leiter des Fachbereiches Finanzen beim Kreis Recklinghausen ist. Da er auch zu diesem Thema promoviert hat und sich weiterhin wissenschaftlich mit der Thematik beschäftigt und er auch viele Jahre Erfahrungen mit der Politik im LWL hat, konnte er die Thematik von 3 verschiedenen Gesichtspunkten aus kenntnisreich beleuchten. Natürlich entwickelte sich ein ausführlicher Erfahrungsaustausch zu diesen Fragen, mit denen Kommunal- und Regionalpolitiker ständig zu tun haben.

Tilmann Hollweg

Als zweiter Gesprächspartner war mit Tilmann Hollweg der Maßregelvollzugsdezernent des LWL. Zu Beginn stellte er die Aufgaben und Struktur des Maßregelvollzuges in NRW dar und berichtete äußerst sachkundig über aktuelle Tendenzen in diesem Fachgebiet. Die FDP-FW-Fraktion war sich mit Tilmann Hollweg einig, dass die Arbeit des Maßregelvollzuges für die Sicherheit der Bevölkerung ganz wichtig sei, sowohl die bauliche Sicherheit als auch die konsequente Therapie. „Hier hat der LWL in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet und wird dies auch bei den neu einzurichtenden Forensikstandorten fortführen“, so Dr. Thomas Reinbold (Erster stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Kai Abruszat, Vorsitzender des LWL-Maßregelvollzugsausschusses).

Frank Tafertshofer

Ein intensiver Austausch entwickelte sich auch mit Frank Tafertshofer, Leiter der LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Gerade dieser Bereich hat sich in den letzten Jahren durch die sozialen Medien und ein sich stark wandelndes Nutzerverhalten sowie eine sich verändernde Presselandschaft eine Neuaufstellung erfahren. Die Kernfrage lautet immer, welche Botschaft/Information möchte der LWL über welche Kanäle welchen Personen mit welchem Ziel vermitteln. Natürlich ist es für die FDP-FW-Fraktion wichtig, wie auch das politische Geschehen beim Landschaftsverband einer größeren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden kann.



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info