Leiter des LWL-Inklusionsamtes Jürgen Kockmann geht in den Ruhestand

Jürgen Kockmann

Am 28.04.2022 wurde der Leiter des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe Jürgen Kockmann in den Ruhestand versetzt. Er war seit November 2015 für den LWL tätig. Zuvor war er 40 Jahre in der Kreisverwaltung Steinfurt. Dort hatte er in verschiedenen Aufgabenbereichen Dienst geleistet, die ihn viele wichtige berufliche Erfahrungen machen ließen und ihn sicher auch für seine Tätigkeit beim LWL prädestinierten. Er arbeitete dort in den Bereichen Kämmerei, Rechnungsprüfungsamt, Jugendamt und leitete den Bereich „Sozialhilfe“ im Sozialamt. Bevor er sich 2014 erfolgreich beim LWL um die Stelle des Leiters des Inklusionsamts bewarb, hatte er im Kreis Steinfurt das Amt für Arbeitsförderung erfolgreich geleitet.
Zur Verabschiedung hatte Minister Karl-Josef Laumann in einer an Herrn Kockmann persönlich gerichteten Videobotschaft betont, dass er ihn immer sehr geschätzt habe als einen erfolgreichen Verwaltungsbeamten, der sein Amt zur Gestaltung genutzt habe.

Die Verabschiedung Jürgen Kockmanns fand jetzt im Plenarsaal des LWL-Landeshauses statt. Viele Gäste füllten den Saal bis auf den letzten Platz. Es gab rege Gespräche unter den Anwesenden. Die Band „Ohrensofa“ sorgte für gute musikalische Untermalung und Begleitung. Für köstliches Essen und Trinken war gesorgt.

Die Zusammenarbeit mit Jürgen Kockmann und unserer FDP-FW-Fraktion war immer getragen von Vertrauen und gegenseitigem Verständnis. Das zeigte sich auch am Tag seiner Verabschiedung, als unser sozialpolitischer Sprecher Siegbert May ihm die besten Wünsche für seinen nun einsetzenden Ruhestand übermitteln durfte.



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info