• Artur Peschel erneut Mitglied der LWL-Landschaftsversammlung

    Münster/Westfalen. Artur Peschel aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis ist am 31.1.2013 in Münster wieder als Mitglied der LWL-Landschaftsversammlung verpflichtet worden. Der 75jährige Diplom-Ingenieur aus Wetter gehörte der Landschaftsversammlung bereits von 1999 bis 2009 an. In den vergangenen drei Jahren war Artur Peschel als sachkundiger Bürger in den Ausschüssen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) tätig. Er ist Mitglied im … weiterlesen

  • LWL-Politiker besuchten NWD Philharmonie und MARTa in Herford

    Vorsitzender der Landschaftsversammlung sichert weitere Hilfe Kreis Herford/Westfalen. Mit der Nordwestdeutschen Philharmonie und dem MARTa haben gleich zwei große kulturelle Einrichtungen Westfalens ihren Sitz in Herford. Grund genug für Stephen Paul (FDP), Vertreter des Kreises Herford beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), den Vorsitzenden der Landschaftsversammlung, Dieter Gebhard (SPD), in den Wittekindskreis einzuladen. Beide besuchten zunächst den … weiterlesen

  • Inklusion als Thema bei Aschermittwoch in Hemer

    Hemer/Westfalen. Inklusion ist ein Thema, das alle (politischen) Ebenen betrifft, besonders jedoch die Kommunen. Als Mitglied der Landschaftsversammlung war dies für Arne Hermann Stopsack Grund genug, das Thema auch in seiner Funktion als Fraktionsvorsitzender der FDP in Hemer aufzugreifen. Dies geschah im Rahmen des Politischen Aschermittwochs. Bei dieser, nun zum 21. Mal stattfindenden, Veranstaltung geht … weiterlesen

  • FDP-FW-Fraktionsvorsitzender Stephen Paul sprach mit der Kreistagsfraktion Minden-Lübbecke

    Kreis Minden-Lübbecke/Westfalen. Was leistet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe für die Menschen im Mühlenkreis? Unter diesem Thema stand am 11. Februar 2013 das Informationsgespräch zwischen Stephen Paul, dem Vorsitzenden der FDP-FW-Fraktion des LWL, und den Kollegen der FDP-Kreistagsfraktion im Kreis Minden-Lübbecke. Bei dem Gespräch wurde deutlich, dass der LWL über 130 Mio. Euro in das Arbeiten, Wohnen … weiterlesen

  • Bewerbung für LWL-Preis für Denkmalpflege noch möglich

    Münster/Westfalen. Zahlreiche historische Bauwerke in Westfalen-Lippe verdanken ihr Überleben dem Einsatz privater Denkmalfreunde. Um dieses bürgerschaftliche Engagement zu fördern und öffentlich zu würdigen, vergibt das Land NRW in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) den Westfälisch-Lippischen Preis für Denkmalpflege. Er wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 7.000 Euro dotiert. Denkmaleigentümer können sich noch … weiterlesen

  • Neuer LWL-Film: Integrationsassistenten ebnen den Weg

    Vreden/Westfalen. Integrationsassistenten fördern die Teilnahme von Menschen mit Behinderung am freien Arbeitsmarkt. Seit 2008 konnten 350 Menschen von Behindertenwerkstätten in Westfalen in die freie Wirtschaft wechseln. Wenn dazu noch eine normale Ausbildungsstelle vermittelt werden kann, freut das besonders. In einem neuen Film zeigt der LWL im Internet unter http://www.lwl.org/LWL/Der_LWL/PR/tv_audioservice/Filme_Soziales/Integrationsassistenten wie Integrationsassistenten den behinderten Andrej Dridiger … weiterlesen

  • Liberale sehen gute Chance für Preußenmuseum – Auch Kaiser-Wilhelm-Denkmal braucht Förderung!

    Minden/Porta Westfalica/Westfalen. Gute Perspektiven für die Fortführung des in schweres Fahrwasser geratenen Preußenmuseums in Minden sehen die Liberalen nach jüngsten Gesprächen mit dem Land Nordrhein-Westfalen. Das sagte Stephen Paul aus Herford, der Vorsitzende der FDP-FW-Fraktion in der Versammlung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Das Land habe angeboten, das Kapital der heutigen Trägerstiftung der Standorte Minden und … weiterlesen

  • FDP-FW-Fraktion spricht Klartext zu Inklusion und Provinzial

    In der Landschaftsversammlung sprach Stephen Paul für die FDP-FW-Fraktion Klartext zu zwei aktuellen Themen, die Westfalen-Lippe bewegen: Die misslungene Inklusionspolitik des Landes und die Zukunft der Provinzial-Versicherung. Der FDP-FW-Fraktionsvorsitzende kritisierte die Verantwortlichen in Düsseldorf: Diese agierten ziemlich planlos und ignorant, was die Kostenfolgen für die Kommunen betrifft. Das Land erweise damit dem gesellschaftlichen Anliegen der … weiterlesen

33 von 33« Erste...1020...313233