• LWL-Ärzte ermitteln Hilfebedarf für inklusives Leben

    Münster/Westfalen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) möchte es möglichst vielen Menschen mit Behinderung im Sinne der Inklusion ermöglichen, in der eigenen Wohnung zu leben. Zukünftig wird dieses Vorhaben von drei Ärzten unterstützt, damit auch Menschen mit Schwerstbehinderungen die dafür nötige Hilfe erhalten. Die Betroffenen werden von den Ärzten zu Hause besucht. Dabei ist das wichtigste Ziel … weiterlesen

  • Anlauf- und Beratungsstelle Westfalen beim LWL zieht Bilanz

    Münster/Westfalen. Nach einem Jahr zieht die Anlauf- und Beratungsstelle für Betroffene der Heimerziehung beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eine erste Bilanz: Seit dem 1. Januar 2012 haben sich über 850 Betroffene an die Anlaufstelle beim LWL gewandt, um Beratung und Unterstützung zu bekommen. Dabei wurden über 700 Vereinbarungen zur Unterstützung durch Leistungen aus dem Fonds „Heimerziehung“ … weiterlesen

  • Land überlässt den Kommunen entgegen des Konnexitätsprinzips die Finanzierung der Inklusion

    Senne/Bielefeld. Stephen Paul, Vorsitzender der FDP-FW-Fraktion beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), und der LWL-Schulausschussvorsitzende Heinz Dingerdissen besuchten zusammen mit Vertretern der Bielefelder FDP die Albatrosschule in Senne. In einem Fachgespräch informierten sich Maik Schlifter, Jasmin Wahl-Schwentker und Laura von Schubert gemeinsam mit Stephen Paul und Heinz Dingerdissen über die LWL-Förderschule. Bedingt durch den demographischen Wandel und … weiterlesen

  • FDP-FW-Fraktion tagte im LWL-Museum für Archäologie in Herne

    Herne/Westfalen. Mitglieder der FDP-FW-Fraktion der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe informierten sich im LWL-Museum für Archäologie in Herne über die aktuelle Arbeit des Museums und die derzeitige Sonderausstellung „Schädelkult“. Empfangen wurde die Fraktion von der stellvertretenden Museumsleiterin, Dr. Susanne Jülich, und der Projektleiterin, Dr. Constanze Döhrer, welche passend zur Ausstellung Schädelschmuck trug. Die Ausstellung „Schädelkult -Mythos und Kult … weiterlesen

  • FDP Kreistagsfraktion: „Was bekommen wir im Kreis Höxter eigentlich für unsere LWL Landschaftumlage?“

    Höxter/Westfalen. Im Jahr 2013 zahlt der Kreis Höxter 27.194.950 Euro an Landschaftsumlage, das entspricht einem Umlagesatz von 16,4 Prozent. Ein recht hoher Betrag für den Kreis Höxter. „Was kommt eigentlich zurück zu uns in den Kreis Höxter?“, lautete die Frage, die der FDP Kreisfraktionsvorsitzende Hans Jürgen Zurbrüggen dem Vorsitzenden der FDP-FW-Fraktion im Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Stephen … weiterlesen

  • Schüler des Ratsgymnasiums Münster begeistert vom Festsaal des Erbdrostenhofes

    Münster/Westfalen. Schüler der 13. Stufe des Ratsgymnasiums besuchten jetzt zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Annelie Wolthaus-Damberg Münsters schönstes Adelspalais, den Erbdrostenhof an der Salzstraße 38. Begrüßt wurden sie von der Fraktionsgeschäftsführerin der FDP-FW-Fraktion beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), Birgitt Vomhof. Besonderes Augenmerk richteten die Schüler auf die Innengestaltung des 1753-1757 von Johann Conrad Schlaun erbauten barocken Adelshofes. … weiterlesen

  • FDP-FW-Fraktion des LWL und Landtagsabgeordnete Susanne Schneider besuchen Maßregelvollzugsklinik in Herne

    Herne/Westfalen. Weil Sicherheit an erster Stelle steht, ist das Vertrauen der Menschen in Herne in die LWL-Maßregelvollzugsklinik mittlerweile gewachsen. Dabei hatte die Klinik noch vor ihrer Eröffnung im Jahr 2011 die Gemüter der Bürgerinnen und Bürger ganz schön erhitzt. Darüber sprachen jetzt Mitglieder der FDP-FW-Fraktion des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) mit der Ärztlichen Direktorin Ute Franz … weiterlesen

  • LWL setzt die Kooperation mit den Handwerkskammern und der IHK Arnsberg für weitere drei Jahre fort

    Münster/Westfalen. Der LWL-Sozialausschuss in Münster hat jetzt beschlossen, die erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Beratung von Menschen mit Schwerbehinderungen fortzusetzen. Dazu kooperieren der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Handwerkskammern Dortmund, Münster und Arnsberg sowie die Industrie- und Handelskammer (IHK) in Arnsberg für weitere drei Jahre. Die Zusammenarbeit hat das Ziel, schwerbehinderte Menschen im Sinne der Inklusion … weiterlesen